Werbung

Frankreich

Beitrag eingeschickt von Peter:

Ich bin im Grunde vier bis fünf Mal in einem Jahr auf Reisen. Zumeist sind es Kurztrips, bei denen ich zahlreiche europäische Metropolen aber auch Städte in anderen Kontinenten besuchte und dabei die Bewohner und die unterschiedlichsten Kulturen kennen lernen durfte. Zuletzt bereiste ich für vier Tage meinen absoluten Favoriten, nämlich Paris. Die französische Metropole hatte es mir irgendwie ganz besonders angetan. Das Flair, die Menschen, die Unruhe, all das wird es wohl sein, was mich so fasziniert. Doch wenn ich zur Ruhe komme und ich mich auf mein Hotelzimmer zurückziehe, dann möchte ich schon mit einigermaßen Komfort behandelt werden. So landete ich bei der letzten Zimmerreservierung einen echten Volltreffer, denn mein Domizil war nicht nur komfortabel eingerichtet, sondern es besaß etwas ganz Besonderes. Es war mit einem Boxspringbett ausgestattet. Es versteht sich nun wirklich beinahe von selbst, dass es einen besseren Service für die Nacht kaum geben wird. Wohlbehagen und ein hohes Maß an Schlafkomfort zeichnen diese Betten aus.

Weiterlesen

Frankreich ist das ideale Land, um französische Kenntnisse entweder zu erweitern oder die Sprache anzuwenden. Und nicht nur das. Gleichzeitig hat der Reisende Gelegenheit, Land und Leute sowie Kunst- und Kultur kennen zu lernen. Zauberhafte Landschaften mit einem milden Klima runden den Aufenthalt ab. Natürlich ist Französisch lernen im Frankreich Urlaub die beste Variante, um in diese Sprache einzusteigen.Frankreich, das größte Land in der EU, bietet außer dem lernen auch Kilometer lange Küsten, wundervolle Gebirgszüge und viele weitere Attraktionen, die man sich bei einer Sprachreise nicht entgehen lassen sollte. Die Voraussetzungen sind in diesem Land ideal. Da macht es richtig Spaß, sich die Landessprache ausführlich anzueignen. Dabei spielt das Alter keine entscheidende Rolle. Jeder kann von einem Aufenthalt z.B. in Paris, profitieren. Weiterlesen

Mein romantischster Platz in Frankreich ist unschlagbar: das Cap Blanc Nez

Seit mehreren Jahren schon fahren meine Frau und ich jedes Jahr für eine Woche nach Calais an die französische Küste. Es ist einfach jedes Jahr herrlich, das kleine Städtchen zu besuchen, das ja vor allem durch seine Fähre nach Dover weltbekannt ist. Dabei hat das Städtchen mit einem tollen maritimem Flair, einem schönen historischen Stadtkern, einem Outletcenter und vielem mehr doch weitaus größere Vorzüge als den Fährhafen.

Weiterlesen

Mein Mann schenkte mir eine romantische Reise nach Paris. Ganz klassisch, wie man es sich so vorstellt, frühstückten wir in einem kleinen Café nahe der Notre Dame Croissants und tranken herrlichen Kaffee. Notre Dame wurde schon 1345 fertig gestellt. Gut bekannt aus dem Roman „Notre Dame de Paris“ oder in Deutschland „Der Glöckner von Notre Dame“. Im Inneren finden bis zu 10.000 Menschen Platz. Die Türme sind für so ein früh erbautes Gebäude mit 69 Metern sehr imposant. Selbstverständlich darf bei einem Trip nach Paris der Eiffelturm nicht fehlen. Da ich Höhenangst habe, konnten wir ihn aber leider nur von unten bestaunen. Weiterlesen

Letzte Beiträge