Werbung



Nussknacker aus dem Erzgebirge

Besonders die Räuchermännchen gelten im Erzgebirge lange als Brauchtum. Und das seit dem 18. Jahrhundert. Es begann mit einem Räucherkegel, aus dem einfach Männchen hergestellt werden und in denen der Kegel Rauch abgeben sollte. Diese uns heute als Räuchermännchen bekannten Figuren wurden zunehmend verbessert und erweitert. So umfasst das derzeitige Sortiment dieser Art viele verschiedene Ausführungen an Krippen, Krippen Figuren sowie Pyramiden. Doch nicht zu vergessen der typische erzgebirgische Nussknacker und Räuchermännchen.
Sie alle gehören heute zu der traditionell geschmückten Dekoration vieler Geschäfte und in keinem Haushalt sind sie weg zu denken.. Zudem sind sie nicht nur im Erzgebirge bekannt, weltweit erfreuen sich jedes Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit jung und alt an dieser schönen Holzkunst.

Natürlich darf der beliebte und allseits berühmte Nussknacker zu Weihnachten nicht fehlen. Vor allem, aber nicht nur, ist diese Figur im Erzgebirge gängig und das bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Drechseln machte es möglich, das zunehmend auch eine größere Anzahl an Exemplaren hergestellt werden konnte. Geschichtlich geht die Produktion auf Friedrich Füchtner aus Seiffen zurück, der wiederum den besagten Nussknacker als Vorbild aus dem Buch von 1851 mit dem Titel „König Nussknacker und der arme Reinhold“nahm. Und erst durch die Geschichte des Buches wurde ein Bezug hergestellt zwischen dem Nussknacker und der Weihnachtszeit. Doch es bestehen zwei Varianten. Mit den im Erzgebirge gefertigten Nussknackern können nämlich keine Nüsse geknackt werden. Diese dienen nur zu dekorativen Zwecken oder können als Spielzeug zur Anwendung kommen. Hergestellt werden die schönen bunten Nussknacker in zwei traditionellen Olbernhauer Firmen, die beide im Ortsteil Rothenthal ansässig sind.

Auch für die Touristen hat das Erzgebirge so einiges zu bieten. Viele interessante Ausflugsziele sorgen für abwechselungsreiche Ferien. So z.B. auch das Dorf Großwaltersdorf im Erzgebirge, wo man natürlich genauso zur Weihnachtszeit festlich dekorierte Häuser und geschnitzte Figuren bewundern kann.

Der oben abgebildete Nussknacker kann bei Amazon.de bestellt und gekauft werden.
Hier der Link zum Nussknacker online Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge