Werbung



Beitrag eingeschickt von Peter:

Ich bin im Grunde vier bis fünf Mal in einem Jahr auf Reisen. Zumeist sind es Kurztrips, bei denen ich zahlreiche europäische Metropolen aber auch Städte in anderen Kontinenten besuchte und dabei die Bewohner und die unterschiedlichsten Kulturen kennen lernen durfte. Zuletzt bereiste ich für vier Tage meinen absoluten Favoriten, nämlich Paris. Die französische Metropole hatte es mir irgendwie ganz besonders angetan. Das Flair, die Menschen, die Unruhe, all das wird es wohl sein, was mich so fasziniert. Doch wenn ich zur Ruhe komme und ich mich auf mein Hotelzimmer zurückziehe, dann möchte ich schon mit einigermaßen Komfort behandelt werden. So landete ich bei der letzten Zimmerreservierung einen echten Volltreffer, denn mein Domizil war nicht nur komfortabel eingerichtet, sondern es besaß etwas ganz Besonderes. Es war mit einem Boxspringbett ausgestattet. Es versteht sich nun wirklich beinahe von selbst, dass es einen besseren Service für die Nacht kaum geben wird. Wohlbehagen und ein hohes Maß an Schlafkomfort zeichnen diese Betten aus.

Die Vorteile der Boxspringbetten

Ich selbst bin in meiner Heimat ebenfalls ein stolzer Besitzer eines Boxspringbetts und weiß daher, wovon ich rede. Nachdem ich also von meiner ersten Exkursion durch die Innenstadt von Paris wieder in meine Hotelzimmer zurückkehrte, war ich im Grunde so müde, dass ich mich sofort in mein Bett legte und in einen tiefen Schlaf fiel. Am nächsten Morgen erwachte ich quietschfidel und wusste, dass ich dieses alles dem hohen Schlafkomfort des Hotelbettes zu verdanken hatte. Gegenüber den herkömmlichen Betten bestehen hier durchaus diverse Vorzüge wie zum Beispiel

 

  • Hohes Maß an Schlafkomfort,
  • Entlastung für die Wirbelsäule
  • Schneller und regelmäßige Abtransport der Feuchtigkeit
  • Ausgezeichnete Luftzirkulation

 

Auch für Zuhause ein Genuss

Auch in den beiden restlichen Nächten, die in Paris bekanntlich oftmals erst früh morgens enden, sank ich zumeist erschöpft in mein Hotelbett. Doch durch den ausgezeichneten Komfort sowie die Anpassungsfähigkeit an meinen Körper erholte ich mich schnell während des Schlafs, so als wäre nichts gewesen. Als ich nach vier Tagen nach Hause zurückkehrte konnte ich dann den gesamten Komfort weiterhin genießen, denn ich war nach einem Besuch eines auf solche Betten spezialisierten Bettenhauses, bereits seit längerer Zeit stolzer Besitzer eines Boxspringbettes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge