Werbung



Drei Goldene Kugeln in Graz – Gibt’s so etwas auch in Kärnten?

Reisebericht eingeschickt von Matthias:
Also ich war letzten Winter im zarten Alter von 40 Jahren doch tatsächlich das erste Mal im benachbarten Österreich. Genauer gesagt war ich in Graz. Die Stadt an sich war schon ganz sehenswert und hatte einige schöne Plätze zu bieten. Was mir aber bis jetzt in Erinnerung geblieben ist, war ein spezielles Restaurant mit Schnitzeln, wie ich sie noch nie und nie wieder gesehen habe.

Wir sind dabei eher zufällig in dem Restaurant „Drei Goldene Kugeln“ gelandet. Das kleine unscheinbare Restaurant am Griesplatz kann man schon übersehen und ist von außen echt nichts Besonderes. Aber im Inneren da überzeugen die „Kugeln“ unwahrscheinlich. Da ich einen riesigen Hunger nach einem langen Fußmarsch hatte, sind wir dort eingekehrt, obwohl es nicht wirklich einladend aussah. Ich war ja gemeinsam mit meiner Frau dort und wir haben uns – wie sich gehört – Wiener Schnitzel bestellt. Und da ich hierzulande eigentlich kaum noch in einer Gaststätte satt werde, musste ich es natürlich wieder übertreiben und hab natürlich gleich das Angebot der Zwei Riesenschnitzel mit Pommes genommen. Bei einem Preis von 5,70 € konnten die ja so groß nicht sein. Von wegen! Ich habe gerade mal eines der beiden Schnitzel verputzen können, das Zweite musste ich zurück gehen lassen! Tja und fragt bloß nicht, wie voll der Teller meiner Frau mit Ihrem „Steirer Salat“ zurückgegangen ist. Dass man sich in den „Drei Goldenen Kugeln“ so richtig wohl fühlt, lag zudem auch an der tollen österreichischen „Musi“.

Da ich nun nächste Woche für ein paar Tage geschäftlich nach Kärnten muss, wollte ich nachfragen ob denn jemand einen Tipp parat hat, ob man solche Restaurants auch rund um Klagenfurt oder Villach findet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge