Werbung



Wer in Rom gerne ausgehen möchte um sich ins Nachtleben zu stürzen oder einfach ein paar schöne Stunden zu verleben, der muss eigentlich nicht lange suchen, denn in dieser Stadt ist einiges geboten und es findet sich für nahezu jeden Geschmack etwas Passendes.

[ad#ad-1]

Die Vineria Campo Die Fiori sollte man dabei auf keinen Fall außer Acht lassen, denn dort kann man in gemütlicher Atmosphäre ein gutes Glas Wein am Abend genießen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen. Zum Publikum dort gehören vor allem die umliegend wohnenden Menschen, aber hin und wieder trifft man dort auch interessante Persönlichkeiten wie bekannte Schauspieler.

Nach Clubs und Diskotheken braucht man hingegen im Sommer in Rom nicht zu suchen, denn zu dieser Jahreszeit haben diese Einrichtungen geschlossen, der Betrieb wird nach draußen an inoffizielle Stätten verlegt, die man oft nur durch Zufall finden kann.
Wer gerne Live Jazz Musik hören möchte kann dies im Big Mama in Trastevere tun, wo des Öfteren verschiedene Bands ihren Auftritt haben, wenn keine Live Acts angesagt sind spielt die Musik dort immerhin noch von den Plattentellern.

Ein sehr gutes Essen kann man in Rom zum Beispiel im Checcino dal 1887, aber auch im El Toul genießen, wo echte italienische Gourmetküche geboten wird, die einfach immer schmeckt

Wenn Ihr noch mehr Ausgehtipps für Rom habt oder diesem Bericht noch etwas hinzufügen möchtet dann dann könnt ihr gerne einen Kommentar zu diesem Beitrag senden.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge