Werbung



Hallo liebe Reisefreunde,

heute möchte ich ein wenig darüber schrieben wie man ein Handy im Urlaub und im Ausland orten kann.

Die Handy Ortung –  ein durchaus probates Mittel, um verlorengegangene Mobiltelefone aufzuspüren. Aber auch Menschen, die sich potentiell in einer hilflosen Situation befinden oder einer aktuellen Gefahr ausgesetzt sind können durch diese Maßnahme aufgefunden werden. Wie dazu in einem Online Beitrag des Portals handyortung.co nachzulesen ist, können Mobiltelefone technisch durch GPS (Global Positioning System) und GSM (Global System for Mobile Communications) geortet werden. Diese Tools sind insbesondere während eines Urlaubs oder eines Auslandsaufenthalts wertvolle Begleiter.

 

Handy weg – Personen in Not

Wer sich auf eine Urlaubsreise begibt, möchte natürlich auch an seinem Urlaubsort auf die Vorzüge des mobilen Telefons nicht verzichten. Surfen, Spielen, Telefonieren oder auch digitale Routenfinder zählen für die Nutzer zu den täglichen Must Haves. Ärgerlich nur, wenn einem das Handy am Reiseziel gestohlen wurde oder man seinen mobilen Begleiter verloren hat. Doch nicht nur der materielle Verlust schmerzt – nicht selten geraten Personen bei Wanderungen im Urlaub oder bei einer Geschäftsreise ins Ausland in Not. Idealerweise trifft man bereits vor Antritt seiner Reise dazu die notwendigen Vorkehrungen.

  • Installation einer passenden App auf dem mobilen Gerät
  • Einen Computer, den man mit dem Handy verbindet
  • Einverständnis zur Handyortung geben (gesetzlich vorgeschrieben)

Mit den geeigneten Tools können unter Beachtung der rechtlichen Bestimmungen Smartphones und Personen problemlos geortet werden. Zahlreiche Anbieter bieten diese Möglichkeiten zudem auch kostenlos an. Es empfiehlt sich jedoch, ein wenig Geld zu investieren. Seriöse Vertriebe bieten gegen Bezahlung die notwendigen datenschutzrechtlichen Sicherheiten und garantieren eine punktgenaue Lokalisierung. Die beste Option ist hier die Installation des GPS. Per Satellit werden auch im Ausland die Koordinaten des Smartphones übermittelt. Eine ideale und zugleich legale Möglichkeit, um sich für Notsituationen oder Verlust der Geräte auf Reisen zu schützen.

Voraussetzungen für legale Handy Ortung

Dank moderner Technologien bereites das Orten der Geräte keine großen Probleme. Es gilt jedoch zu beachten, dass das heimliche Ausspähen des Standortes illegal ist. Ohne Wissen und Zustimmung des Handynutzers darf eine solche Ortung nicht erfolgen. Selbst Polizei oder andere Verfolgungsbehörden dürfen nur unter diesen Voraussetzungen oder bei akuter Gefahr für Leib oder Leben der Person eine entsprechende Suche vornehmen.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig einblick verschaffen in das Thema Handy orten. Wenn ihr Erfahrungen mit den verschiedenen Sytemen gemacht habt dann schreibt eure Erfahrungen doch bitte einfach als Kommentar.

Grüße Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge